SPD-Delegierte setzen auf Frauenpower für die Landtags- und Bezirkstagswahl

Veröffentlicht am 19.12.2022 in Allgemein

Delegierte der Bezirkskonferenz

Ruth Müller, MdL, Anja König und Sibylle Entwistle sind bestens auf der niederbayerischen Liste platziert

So erfolgreich waren die Landshuter SPD-Frauen noch nie auf den niederbayerischen Listenplätzen für die Landtags- und Bezirkstagswahl platziert: Mit der amtierenden Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Ruth Müller, MdL und der Vilsbiburger Bürgermeisterin und Kreisrätin Sibylle Entwistle besetzen gleich zwei Frauen jeweils die Spitzenkandidatur für die Landtags- bzw. Bezirkstagswahl im Oktober 2023. Und die Landshuter Stadträtin und Fraktionsvorsitzende Anja König, die ebenfalls für den Bezirkstag kandidiert ist auf Platz 3 der Bezirkstagsliste zu finden. „Damit haben wir eine riesige Chance, in unserer Region noch mehr soziale Politik für die Menschen zu machen“, zeigt sich Ruth Müller, MdL erfreut über das gute Abschneiden der SPD-Frauen in Niederbayern. Vorausgegangen war ein echter Wahlkrimi, der am Samstag beim Bezirksparteitag der SPD Niederbayern in Vilshofen stattfand:  In den ersten beiden Wahlgängen stimmten die 28 Delegierten jeweils mit 14:14 und somit zu einem Unentschieden beim Duell Müller gegen Flisek. Und erst im dritten Wahlgang konnte sich Müller, die in einer leidenschaftlichen Rede ihr Amtsverständnis dargelegt hatte, gegen den Passauer Herausforderer mit 15:13 Stimmen durchsetzen. „Ich arbeite mit Fleiß und Disziplin, mit Präsenz und Transparenz. Und zwar zu 100 Prozent für diese Aufgabe, für die ich gewählt wurde. In Niederbayern und in München“, so Müller, die dem Bayerischen Landtag seit 2013 angehört. Schon damals habe sie ihr Versprechen wahrgemacht und sei die erste Gläserne Abgeordnete Niederbayerns geworden, die ihre Einkünfte auf der Homepage auflisten. Sie werde sich auch künftig für die Region einsetzen und ansprechbar für die Menschen sein, die mit ihren Sorgen zu ihr kommen. Dafür stehe die Sozialdemokratie – das Leben der Menschen zu verbessern: Sei es beim Einkommen, bei den Renten, bei der Wohnungssituation oder bei den Angeboten zu Bildung, Betreuung und Pflege. Und der Spitzenkandidat der BayernSPD, Florian von Brunn mahnte in seiner Rede eine schnellere Umsetzung der Energiewende an, die die Wertschöpfung in der Region hält und uns unabhängig von fossilen Energieträgern mache. Auch die Bezirkstagskandidatin Sibylle Entwistle konnte ihren Führungsanspruch gegen die Männer durchsetzen und damit war klar, dass die SPD mit jeweils zwei Frauen die beiden Listen anführt. „Als Bürgermeisterin sind mir die zahlreichen sozialen Aufgaben, für die der Bezirk zuständig ist, bestens bekannt“, so Entwistle. In ihrer Stadt gebe es das Krankenhaus, das Hospiz und die Ausbildungseinrichtung für Gesundheitsberufe sowie Alten- und Pflegebetreuung. Angesichts einer älter werdenden Gesellschaft müsse hier mehr Beratung und Prävention stattfinden. Als besonderen Coup werten es die beiden Landkreis-Politikerinnen, dass gleich auf Platz drei die Landshuter Fraktionsvorsitzende Anja König platziert wurde. „Das zeigt uns auch, dass unsere Arbeit vor Ort und in der Partei von den Mitgliedern gesehen und vor allem respektiert wird“, stellte Müller fest. Anja König möchte neuen Schwung und neue Ideen in den Bezirkstag bringen, mehr Austausch mit den Einrichtungen, die auf die finanziellen Mittel des Bezirkes angewiesen sind, Bürokratieabbau und verkürzte Einstellungsverfahren in den Einrichtungen des Bezirks. Mit ihrer 31-jährigen Berufserfahrung im gesetzlichen Kranken- und Pflegekassensystem bringt sie nicht nur die fachliche Kompetenz für die Bezirkstagstätigkeit und kennt alle Einrichtungen in Niederbayern, sie weiß auch durch die vielen regelmäßigen Versichertenkontakte, wo der Schuh bei den Menschen drückt.

Sebastian Hutzenthaler, stellvertretender Landrat aus Ergoldsbach ist als Landtagslistenkandidat auf Platz 14 zu finden, denselben Listenplatz hat der Landshuter Bezirkstags-Listenkandidat Fabian Dobmeier.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

Nächste Termine des OV's:


Sonntag, 15. Januar 2023:

Jahresabschlussfeier mit Mitgliederehrung

Uhrzeit: 11:00 Uhr

Ort: Schlosshotel Neufahrn


ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG!
Donnerstag, 2. März 2023:

Bürgergespräch: Thema Jugendarbeit/Jugendgremium, Gastredner Pascal Padua

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Pizzeria Roma, Neufahrn


Samstag, 20. Mai 2023:

Familienminigolfturnier mit Wahlinformation und Grillabend

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Ort: Minigolfanlage Neufahrn, Freizeitgelände


Donnerstag, 14. September 2023:

Bürgergespräch, Thema: Energie

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Pizzeria Roma, Neufahrn


Samstag, 11. November 2023:

Familienwinterwanderung über den Geschichtsweg

Uhrzeit: Abmarsch am Rathaus um 16 Uhr, Einkehr im Schlosshotel mit Bratlessen ca. 17 Uhr

Ort: Geschichtswanderweg ca. 12 Km, Schlosshotel Neufahrn


 


 

Besucherzähler

Besucher:1207619
Heute:36
Online:1

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis